Laugenbrezeln nach Jeffrey Hamelman

Vorteig (Pâte fermentée)

  • 72 g Weizenmehl 550
  • 47 g Wasser
  • 1,4 g Salz
  • 0,1 g Frischhefe

Hauptteig

  • Vorteig
  • 289 g Weizenmehl 550
  • 170 g Wasser
  • 6 g Salz
  • 7 g Frischhefe
  • 18 g Butter
  • 4 g Backmalz
  • 500 ml Natronlauge (4%ig)
  • grobes Salz zum Bestreuen

Die Vorteigzutaten mischen und 12-18 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Alle Zutaten ausser dem Vorteig 3 Minuten langsam verkneten. Dann den Vorteig in Stücke zugeben und alles 8 Minuten auf 2. Stufe zu einem elastischen Teig verarbeiten.

2 Stunden Gehzeit, dabei nach 1 Stunde einmal falten.

Teigling zu 80 g abstechen und in Zylinder formen.

10 Minuten Teiglingsruhe.

Dann ca. 70 cm lange Stränge rollen, die im Zentrum dick sind und nach außen hin immer dünner werden.

Die Stränge zu Bretzeln formen und 12-18 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

30 Minuten im Tiefkühlfach anfrieren und anschließend in kurz in Natronlauge tauchen (Schutzmaßnahmen beachten!).

Die Brezeln im unteren dicken Bereich einschneiden und salzen. Bei 230-250°C 15 Minuten backen (ohne Dampf!).

 

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Calcul anti-spam *